News

News

  • Level:

Aktuelles

4×4 Island 2020 – Bereit für das große Abenteuer!
Wenn, dann richtig mit 4×4-Experience!

NEU: ISLAND Hoteltour 2020 vom 04.08. bis zum 22.08.2020! (Buchen Sie jetzt!)

SPANNEND: ISLAND Camp-Tour 2020 vom 18.08. bis zum 05.09.2020! (Noch Plätze frei!)
Nutzen Sie Ihre Chance, Island in einer tollen 4×4 Reise mit uns zu erleben. Wir sind der einzige Veranstalter, der das Hochland befährt…
Auf Island bestimmt die Natur den Ablauf dieser Reise. Sie legt fest, welche 4×4 Straβen frei sind und welchen Herausforderungen wir uns stellen müssen.

Dies macht den besonderen Reiz dieser 4×4-Reise aus: Das echte Natur-Abenteuer!
Wenn Sie sich für diese Island 4×4-Reise interessieren, klicken Sie hier für mehr Informationen:
ISLAND „Fire & Ice“

IN PLANUNG: Island „Fire&Ice“ Winter Edition. Selbstfahrer in gemieteten Geländewagen – Hot Pots – eingefrorene Wasserfälle – Nordlichter – Gletscher befahren mit dem Geländewagen – Snowmobil – Übernachtung in ausgesuchten Pensionen & Hotels – Anreise mit dem Flugzeug.
10 spektakuläre Tage Island live erleben mit 4×4 Experience. Bei Interesse bitte mailen an: ortner@4×4-experience.de

 

Weitere spektakuläre 4×4-Reisen 2019/2020:

SIZILIEN „Gott Vulcanos“
>> 07.06.-12.06.2020 || 14.06.-19.06.2020 << Zur Agritourismo-Tour

KORSIKA „Insel der Düfte“
>> 29.03.–03.04.2020 << Zur Hoteltour
>> 05.04.-10.04.2020 || 27.09.-02.10.2020 << Zur Camptour
 

Die Wiege des „Kleinen Korsen“

„Ich erkenne Korsika am Geruch.“ Dieser Satz wird keinem Geringeren als Napoleon Bonaparte zugeschrieben, der 1769 in der Inselhauptstadt Ajaccio geboren wurde. Was passt also besser, als zum 250. Geburtstag des „Kleinen Korsen“ die Mittelmeerinsel zu entdecken?

Wir bieten 2019 insgesamt fünf Touren auf die „Insel der Düfte“ an, die allerdings am Steuer eines Geländewagens weit weniger lieblich sind, als für die zig tausend Strandurlauber, die Jahr für Jahr das Eiland überfluten. Unsere technisch anspruchsvollen Strecken variieren wir zwischen den Schwierigkeitsgraden 3 (mittel) und 5 (sehr). Unsere Auswahl hängt dabei von den Erfahrungen der Teilnehmer ab. Das Abenteuer Korsika darf nicht zum unkalkulierbaren Risiko werden

Immer dabei ist die „Piste des Seigneurs“, ein „Must have“ für jeden eingefleischten Offroader. Für die knapp acht Kilometer benötigen unsere Kolonnen zwischen drei und fünf Stunden. Die größte Herausforderung bilden die vielen Verschränkungspassagen, die ohne Einweisung unserer erfahrenen Guides kaum zu meistern sind.

Die beiden „Himmelstiegen“ bergauf und die „Höllenstiege“ bergab gehören zu den größten 4×4-Erlebnissen auf der Welt. „Die ‚Piste des Seigneurs‘ ist für uns das, was der New York-Marathon für jeden ambitionierten Läufer ist“, versichert Tourleiter Michael Ortner.

„Unbeschreiblich ist das Gemeinschaftsgefühl am Abend, wenn alle im Basislager gemeinsam um den Tisch sitzen“, schwärmt Daniel Chiodelly. Der gebürtige Korse ist unser Mann vor Ort, der die Teilnehmer nach getaner Arbeit auch zu den Geheimtipps der Insel führt. Unvergessliches Highlight ist ein Lagerfeuer am Strand von Marinca. Aus Furcht vor Waldbränden sind offene Feuer nur an den weiten Sandstränden erlaubt. Bei der knisternden Glut und einem der feurigsten Sonnenuntergänge in Europa klingen die Geschichten des Tages wie ein Abenteuerroman, der nie enden sollte.

 

SARDINIEN „Rote Felsen von Arbatax“
>> 19.04.–24.04.2020 <<Zur Hoteltour
>> 12.04.-17.04.2020 || 04.10.–09.10.2020 << Zur Camptour

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.