Mythos Mongolei

Mythos Mongolei

Ulaanbaatar, Mongolei

Auf den Spuren Dshingis Khans

MYTHOS MONGOLEI

Reisen durch die Mongolei erweitern den eigenen Horizont, denn wie schon der große Dshingis Khan sagte: „Ein Frosch, der tief unten in einem Brunnen lebt, beurteilt die Ausmaße des Himmels nach dem Brunnenrand.“

Offroad Reise, Mongolei, 4x4 Experience, 4x4-Experience, Michael Ortner

Reiseroute 4×4 Experience Mongolei 14 Tage

Reisebeschreibung

 

Date, Day Program Details Distance Meal Plan Lodge
05.06., Tag 1 Ankunft und Transfer, Abholung Ihres Fahrzeugs.-
International Arrival Transfer, pick up your vehicle / Arrive with your vehicle from Selenge Border.
Bayangol Hotel
06.06., Tag 2 Letzte Vorbereitungsarbeiten. –
Last fixing/preparation work
B Bayangol Hotel
07.06., Tag 3 Heute Morgen werden Sie über Land transferiert zur Tuul Riverside Lodge in Gachuurt an der Khentii Bergkette. Die Tuul Riverside Lodge liegt eine Autostunde östlich der geschäftigen Hauptstadt der Mongolei, Ulaanbaatar, und ist ein kleines, vollständig nachhaltiges, traditionelles mongolisches Camp, umgeben von einem Meer aus Gras und sanften Hügeln, die sich bis zum nahe gelegenen Fluss Tuul und darüber hinaus erstrecken. Hier können Sie die mongolischen und kasachischen Jurten sehen, die aus einem hölzernen Gitterrahmen, 88 Dachstangen und mit Filzschichten bedeckt sind, um gegen das raue mongolische Klima zu isolieren. Sowohl stark als auch zuverlässig, sind sie perfekte Orte, um Ihre Zeit in der Mongolei zu verbringen. –
This morning, you will be overland transferred Tuul Riverside Lodge at Gachuurt in Maikhan Tolgoi Mt of Khentii Mountain range. Situated within an hour’s drive east of Mongolia’s bustling capital Ulaanbaatar, the Tuul Riverside Lodge is a small, fully sustainable, traditional Mongolian camp surrounded by a sea of grass and rolling hills, which stretch down to the nearby River Tuul and beyond. Here you can see the Mongolian gers and the Kazakh gers, which are constructed from a wooden lattice frame, 88 roof poles, and are covered with layers of felt to insulate against the harsh Mongolian climate. Both strong and reliable, they are perfect places to spend your time in Mongolia.
50 B, L, D Tuul Riverside Lodge/Standard Twin ger/
08.06., Tag 4 Adventure-Trainingsprogramm „Man darf den Angriff der mittelalterlichen Mongolen nicht als chaotischen Vormarsch eines Stammes der Brutalen annehmen. Es war in der Tat eine gut geplante Kampagne, die von einer sehr disziplinierten und organisierten Armee geführt wurde.“ – Napoleon Bonaparte. Dieser Tag zeigt Ihnen aus erster Hand, wie es sich anfühlte, ein mongolischer Kämpfer unter dem mächtigen Dschingis Khan zu sein. Dschingis Khan gründete die mongolische Nation, eroberte den größten Teil der bekannten Welt und erwarb sich zu Recht den Ruf als einer der großen militärischen Führer aller Zeiten. Er vereinte eine kleine Konföderation rivalisierender Nomadenstämme in den zentralasiatischen Steppen und schuf das größte Reich, das die Welt je erlebt hat. Bis zu seinem Tod im Jahr 1227 erstreckte sich das mongolische Reich von Peking bis zum Kaspischen Meer. Die Stätte seines Grabes wurde immer noch nicht gefunden, obwohl angenommen wird, dass es irgendwo in den Khentii-Bergen liegt. –
Adventure training program ‘One must not perceive the attack of the medieval Mongols as a chaotic advance of a tribe of brutes. It was indeed a well-planned campaign run by highly disciplined and organized army’. – Napoleon Bonaparte. This day will show you first-hand what it felt like to be a Mongol warrior under the mighty Genghis Khan. Genghis Khan established the Mongol nation, conquered most of the known world, and rightfully earned the reputation as one of the great military leaders of all time. Uniting a small confederation of rival nomadic tribes on the Central Asian steppes, he created the largest empire the world has ever witnessed. By the time of his death in 1227, the Mongol empire extended all the way from Beijing to the Caspian Sea. The site of his grave has still not been found, although it is believed to be somewhere in the Khentii mountains. This adventure day will show you what it really felt like to be a warrior under the Great Khan and to discover the reasons that made the warriors such a powerful troop.
B, L, D Tuul Riverside Lodge/Standard Twin ger/
09.06., Tag 5 Ab heute beginnt unser Trekk, wir verlassen die Lodge in Richtung Süden, vorbei am Bogd Mountain, weiter nach Ikh Gazriin chuluu. Wir sehen, wie die Wälder verschwinden, die Steppe trocken wird und die Wüste auftaucht. –
From today our Liner drive, leaving the lodge towards the South, passing the Bogd Mountain, onwards to Ikh Gazriin chuluu. We see the forests disapear, the steppe to become dry and the desert to appear
290 B, L, D Tented
10.06., Tag 6 Fahrt zum Gurvan Saikhkan Berg – Inmitten der Wüste Gobi liegt diese bizare Bergkette, die östliche Ausdehnung des Altai, genannt die 3 Schönheiten. –
Drive to Gurvan Saikhkan Mountain – Inmiddst the Gobi desert lies this bizar mountain range, the eastern extent of the Altai, calles the 3 beauties.
420 B, L, D Tented
11.06., Tag 7 Fahrt zur Khongor Sanddüne. Khongoryn Els ist die größte Sanddüne der Mongolei. – Drive to Khongor Sand Dune. Khongoryn Els is Mongolia’s largest sand dunes. 230 B, L, D Tented
12.06., Tag 8 Drive to Bayangobi. 300 B, L, D Bayangobi ger camp
13.06., Tag 9 Fahrt zur Via Bayanhongor Orog See, Beobachtung verschiedener Vogelarten, Wandern, Stunde eines Besuchs auf dem regionalen Markt in Bayanhongor. – Drive to via Bayanhongor Orog lake, observing different kinds of birds, hiking, hour of a visit to the regional market in Bayanhongor. 180 B, L, D Tented
14.06., Tag 10 Fahren Sie nach Shargaljulut, besuchen Sie die heißen Quelle. –
Drive to Shargaljulut, visit the Heissen source.
180 B, L, D Tented
15.06., Tag 11 Fahren Sie über den Tongorog-Pass zum Orkhon-Wasserfall. – Drive to Orkhon Waterfall via Tongorog pass. 290 B, L, D Tented
16.06., Tag 12 Fahrt nach Khugnu Khan über Karakorum. – Drive to Khugnu Khan via Karakorum. 250 B, L, D Khugnu Khan ger camp
17.06., Tag 13 Rückfahrt nach Ulaanbaatar / Fahrzeuge in Container einchecken. – Drive back to Ulaanbaatar / Check vehicles into containers. 280 B, L, D Bayangol Hotel
18.06., Tag 14 Transfer für Int. Abreise / Abfahrt auf Ihrer Rückreise nach Deutschland, fahren Sie Ihr Fahrzeug. – Transfer for Int. Departure / Depart on your journey back to Germany, driving your vehicle. 30 B Departure

Leistungen

  • FlyIn-Reise
  • Individuelle Anreise per Flugzeug nach Ulan-Bator (ca. 1.000,- € p.P.)
  • Anmietung der Geländewagen vor Ort als Leihwagen
  • Inklusive aller Betriebsstoffe (Sprit), Essen, Übernachtungskosten usw.
  • Übernachtungen in Hotels und Jurten-Camps
  • Voll-Catering mit Küchen-LKW
  • Camp-Aufbau mit Essenszelt, Klozelt, Müllentsorgung, an manchen Tagen auch gerne Duschzelt
  • Deutsche Reiseleitung – Reiseorganisation durch 4×4-Experience
  • Transfer ab / zum Flughafen
  • Hotel-, Jurten- und Zelt-Übernachtungen siehe Reisebeschreibung
  • Backup-Office in Ulan-Bator

 
Reisedauer: 14 Tage – FlyIn-Reise nach Ulan-Bator
Reisepreis pro Fahrzeug mit 1 Person: 13.800 €
Reisepreis pro Fahrzeug mit 2 Personen: 14.800 €
Mindestteilnehmerzahl: 5 Kfz
 


Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen 4×4 Experience trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen 4×4 Experience über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302


 

Start_Reiseuebersicht

Bilder&Videos

E-Mail

zur Webseite von Reise-Knowhow.de

Kontaktdaten:
4×4 Experience
www.4×4-experience.de
Tel.: 02205-899518
Mobil: 0171-144 3884, Mail:ortner@4×4-experience.de
Soziale Medien: Facebook und Youtube

Top↑

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.