Korsika: 180 Kilometer lang, ein Eldorado für Offroad-Fahrer. Mit 4×4-Experience fahren Sie die schönsten Strecken, übernachten schönen landestypischen 3***-Hotels. Warum wir das garantieren können? Weil wir unseren einheimischen Scout Thierry dabei haben. Thierry ist Korse und gilt in der französischen Offroad-Szene als „DER“ Kenner der Insel. Er öffnet Türen und Tore, die sonst verschlossen bleiben.

Weitere Informationen»

Das hier ist ein uralter Weg. Er windet sich durch schattige Kork-Eichen-Wälder, schlängelt sich der Küste entgegen – die Piste für unsere Offroader. Die Wagen kletten über Fels-Treppen, rollen durch tiefe Hohlwege in Richtung Meer. In der Ferne leuchet der Gipfelschnee des 2.700 Meter hohen Monte Cinto und wenn man in einem Moment der Stille lauscht, hört man das Rauschen des Mittelmeeres. Offroad auf Korsika!

Weitere Informationen»
Sardinien – Rote Felsen – Camp
Dezember 52016

Der Sage nach ist Sardinien entstanden, als die Welt bereits erschaffen war. Gott hatte noch etwas Gestrüpp und ein paar Felsbrocken übrig. All das warf er kurzerhand ins Meer und trat es mit dem Fuß fest: Sardinien, die Insel mit dem Umriss des göttlichen Fußabdrucks, wurde ein kleiner Kontinent in sich. Denn zum Schluss nahm Gott das Beste seiner Schöpfung und verteilte es über das Eiland. Wohl darum findet man heute Vulkan-Kegel, Meeres-Grotten, Palmen und Agaven, Sumpfwiesen und malerisch-urwüchsige Granit-Gebirge auf der Insel.

Weitere Informationen»
Alle Listentypen Alle Standorte Eine Bewertung

Reiseübersicht

  • Korsika „Insel der Düfte“ – Hotel

    Korsika „Insel der Düfte“ – Hotel

    Schwierigkeitsgrad 3-4* von 5*

    Read more
  • Korsika „Insel der Düfte“ – Camp

    Korsika „Insel der Düfte“ – Camp

    Schwierigkeitsgrad 3-4* von 5*

    Read more
  • Sardinien – Rote Felsen – Camp

    Sardinien – Rote Felsen – Camp

    Schwierigkeitsgrad 3-4* von 5*

    Read more